earth

Linsen

Die Linsen sind eine Pflanzengattung in der Familie der Hülsenfrüchte und zählen zu den ältesten Kulturpflanzen auf der Erde. Linsen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit in Deutschland. In der Küche können Linsen zu cremigen Suppen oder Brotaufstriche verarbeitet werden. In der indischen Küche werden sie gerne für das Gericht Daal verwendet. Früher galten die Hülsenfrüchte noch als „Kaviar des armen Mannes“. Heute zählen Linsen zu den Highlights in der feinen Küche.

 

Linsensorten

Weltweit gibt es in etwa 70 verschiedenen Linsensorten. Wir zeigen Dir eine Auswahl an Sorten, die in Deutschland erhältlich sind.

Tellerlinsen

Die bekannteste Sorte ist wahrscheinliche die Tellerlinse. Sie ist außen grün und hat einen Durchmesser von 6 bis 7 Millimeter. Der Geschmack ist etwas erdig. Beim Kochen nehmen sie eine weiche und sämige Konsistenz an. Tellerlinsen sind besonders für Eintöpfe, Pürees, Salate oder als Beilage geeignet.

Belugalinsen

Die Belugalinsen zählen zu den edelsten Linsensorten. Sie ist glänzend schwarz und sieht Kaviar sehr ähnlich. Die Belugalinsen schmecken leicht nussig mit einer Note gerösteten Maronen. Beim Kochen behalten die edlen Hülsenfrüchte weiterhin eine bissfeste Konsistenz.

Puy Linsen

Puy Linsen gelten als eine aromatische Delikatesse. Sie haben eine blau, grüne marmorierte Schale und eignen sich mit ihrem nussigen Geschmack gut für Salate und feine Linsensuppen. Puy Linsen bleiben auch nach dem Kochen noch hart.

Berglinsen

Die hellen rot-braunen Berglinsen sind fester und aromatischer Tellerlinsen. Sie sind besonders für Suppen und Keimlinge geeignet

Rote Linsen

Rote Linsen sind geschält und nehmen eine mehlige Konsistenz beim Kochen an. Sie haben einen leicht nussigen Geschmack und nehmen Gewürze besonders gut auf. Kennst Du schon unser Daal aus roten Linnsen?

Gelbe Linsen

Auch gelbe Linsen sind geschält und zerfallen beim Kochen relativ schnell. Gelbe Linsen haben einen etwas herberen Geschmack als andere Linsensorten und auch aus ihnen lässt sich ein indisches Daal herstellen, so wie unser Yellow Delight.

Pardinalinsen

Pardinalinsen haben eine braune Schale und sind im Inneren gelb. Geschmacklich ähneln sie stark den Berglinsen. Sie können zu Salaten oder als Beilage verwendet werden.

 

Anbaugebiete von Linsen

Linsen werden weltweit angebaut. Die größten zehn Produzenten sind:

  • Kanada
  • Indien
  • Türkei
  • USA
  • Kasachstan
  • Nepal
  • Australien
  • Russland
  • China
  • Bangladesch

 

Sind Linsen gesund?

Linsen sind sehr gesund und nährstoffreich. Sie enthalten viele pflanzliche Eiweiße und besitzen sehr wenig Fett. Sie bieten eine perfekte Alternative für Fleisch. Deswegen sind die Hülsenfrüchte besonders bei Veganern und Vegetarier beliebt. Des Weiteren besitzen Linsen auch komplexe Kohlenhydrate und jede Menge Ballaststoffe. Dies sorgt für ein langes Sättigungsgefühl. Aufgrund dessen sind Linsen ideal für eine Diät geeignet. Zudem enthält die beliebte Hülsenfrucht jede Menge Vitamine der B-Gruppe.

 

Keine Lust zu kochen? Dann probiere doch mal eines unserer Daal Gerichte in unserem Shop!

Aus unserer Küche...

Linsen Rezepte

Infos zu Linsensorten

Mehr über Hülsenfrüchte

Über The Bean Bros!

Über unsere Passion, Musik, ein bißchen Schicksal und gute Freunde sind diese Rezepte und diese Art von Kochen und Essen zu uns gekommen.  Unsere Mission: Menschen helfen, weniger Fleisch zu essen.  Wie?  Wir machen Hülsenfrüchte wahnsinnig lecker, so dass man wirklich kein Fleisch dabei braucht.  Mehr lesen...  

Bean Bros. Gründer in Küche mit großem Topf, Bohnen, Gemüse

Beanmail (unser Newsletter)

locke+zahra w. gutschein

Als Abonnent bekommst du ab und zu Emails von uns mit Rezepten, Ernährungs-Tips und Sonderangeboten.