Moros y Cristianos kubanisches Reis und Bohnen Gericht in Schale

Sarlas Schwarze Bohnen Daal

Ich habe dieses Rezept von einer von meinen 2 „Gurus“ – Sarla.  Sarla ist eine Oma, die mit Tochter, Schwiegersohn und Enkelin in den USA lebt; und obwohl sie über 80 ist, kocht sie jeden Tag traditionelle indische Gerichte für ihre Familie.  Ich bin total eifersüchtig!

Eines Tages während eines Besuchs, habe ich Sarla gebeten, Bohnen für mich zu kochen und, weil sie damals viele schwarze Bohnen in der Speisekammer hatte, hat sie für mich dieses schwarze Bohnen Daal zubereitet – leicht gewürzt, extrem gesund und sehr lecker!

 

Zutaten

Für 6-8 Personen

  • 450 g schwarze Bohnen, getrocknet
  • ½ TL Kreuzkümmelsaat
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 2 Tomaten, gewaschen, entkernt und puriert
  • ¼  Tasse frische Korianderblätter, grob gehackt
  • 1 große Zwiebel
  • ½ grüne Paprika, fein gehackt
  • 1 grüne Chilischoten (Jalapeno oder ähnlich)
  • 2 Zehe Knoblauch, gerieben oder fein gehackt
  • 1 St. Ingwer, ungefähr die gleiche Masse wie der Knoblauch
  • 1 TL Koriandersaatpulver
  • ½  TL Kreuzkümmelsaatpulver
  • 2 TL Salz (oder nach Geschmack)

Zubereitung

  • Die Bohnen über Nacht (oder zumindest 6 Stunden) einweichen, abgiessen und mit frischem Wasser kochen bis sie zart und drinnen cremig sind. Das geht entweder in einem Schnellkochtopf (25 Minuten auf höchstem Druck) oder normal auf dem Herd (kann dann bis zu 2 Stunden dauern). Das Kochwasser nicht wegschütten!
  • Öl in einem großen Wok oder einem flachen Topf erhitzen.  Wenn das Öl heiß genug ist (aber bevor es raucht) die Kreuzkümmelsaat ca. 30 Sekunden in dem Öl anbraten, bis sie eine goldbraune Farbe und ein nussiges Aroma haben.   (Die Temperatur des Öls mit ein paar Samen testen – sie sollten rasch zischen.)
  • Wenn die Saat fertig ist, Zwiebel und Paprika dazu und 2 Minuten anschwitzen.  Den Knoblauch reintun und noch 2-3 Minuten anbraten.  Jetzt die Tomaten, Ingwer, Korianderpulver und Kreuzkümmelpulver hinein.  Weitere 10 Minuten anbraten, und oft rühren, bis die Tomaten sich ein einer öligen, glänzenden Paste auflösen.
  • Die Bohnen reintun und mit etwas vom Kochwasser knapp abdecken.   Gut rühren und weitere 20 Minute köcheln lassen.
  • Salzen und mit den frischen Korianderblättern garnieren.
  • Mit Reis oder Naan servieren.

Aus unserer Küche...

Mehr Rezepte

Über Hülsenfrüchte

Über The Bean Bros!

Über unsere Passion, Musik, ein bißchen Schicksal und gute Freunde sind diese Rezepte und diese Art von Kochen und Essen zu uns gekommen.  Unsere Mission: Menschen helfen, weniger Fleisch zu essen.  Wie?  Wir machen Hülsenfrüchte wahnsinnig lecker, so dass man wirklich kein Fleisch dabei braucht.  Mehr lesen...  

Bean Bros. Gründer in Küche mit großem Topf, Bohnen, Gemüse

Beanmail (unser Newsletter)

locke+zahra w. gutschein

Als Abonnent bekommst du ab und zu Emails von uns mit Rezepten, Ernährungs-Tips und Sonderangeboten.